Wohnen, arbeiten,
geniessen

Ganzheitlicher Ansatz

Das Angebot des geplanten Neubaus bedient ein breites Spektrum an Anforderungen seitens der Bevölkerung: Im LU TWO soll gewohnt, gearbeitet und genossen werden. Man spaziert vorbei oder taucht ein, nutzt es als markanten Orientierungspunkt oder aber individuelle Rückzugsmöglichkeit. Die Durchlässigkeit des Baus wird nicht nur in seiner Architektur, sondern auch in seiner Nutzungsvielfalt spürbar.

  • Bild_01_RGB.png
  • slide2.jpg
  • slide3.jpg

Gewerbliche Nutzung

Im Erdgeschoss des Neubaus sind – zur Strasse, zur Passage und zum Hof hin ausgerichtet – Geschäfte, Lokale, Marktstände, ein Restaurant sowie ein Kiosk geplant. Hier soll städtisches Leben stattfinden. Ein kleiner informeller Food Market könnte Anziehungspunkt für Bewohner der Quartiere, Schüler der Umgebung, Passanten und Geschäftsleute gleichermassen werden. Im Innenhof könnte ein Café mit Wohnzimmercharakter im historischen Fachwerkhaus sowie ein lauschiger Biergarten zu einer gemütlichen Pause einladen.

Büroflächen

Die fünf über den Gewerberäumen liegenden Geschosse sind als frei unterteilbare Büroflächen konzipiert. Sie können sowohl stockwerkweise als auch in Form einzelner Einheiten gemietet werden. Diese Räumlichkeiten sind über zwei Treppenhäuser erschlossen.

Wohnraum

LU TWO bietet grosszügige, moderne Wohnungen in drei- und vierspänniger Anordnung. Die Ausstattung der 2½- und 3½-Zimmer-Appartements entspricht einem guten Standard. Ein Highlight des neuen Lebensraums ist sicherlich die Dachterrasse mit öffentlich zugänglicher Bar – und Aussicht auf die Stadt Luzern.

Sie können sich vorstellen, dereinst im LU TWO einzuziehen? Dann schreiben Sie uns — ganz unverbindlich versteht sich.

Ich Interessiere mich für

Meine Angaben

Bitte einen modernen Webbrowser benutzen